Kindergarten Blumenstrasse

Seitenbereiche

Eingewöhnung

Zeitnah zum ersten Kindergartentag findet ein individuell vereinbarter Besuchstermin in der Gruppe statt. Dazu setzt sich der Kindergarten mit den Eltern telefonisch in Verbindung. Das Kind, die Eltern und die Erzieherin lernen sich an diesen Tagen kennen und ein Austausch über den Kindergartenalltag findet statt.

Um mehr über das Kind und seine Interessen zu erfahren, werden die Eltern gebeten, einen Fragebogen des Kindergartens auszufüllen.

Die Erzieherin begleitet das Kind durch seine ersten Kindergartentage. Wie lange das Kind n der Einrichtung bleibt und ob die Eltern anwesend sind, wird mit diesen individuell vereinbart. Wichtig ist, dass die Bezugspersonen jederzeit telefonisch erreichbar sind.

Besonders wichtig ist uns, dass sich Eltern immer von ihrem Kind verabschieden, denn plötzliche und unvorbereitete Trennungen können das Vertrauen des Kindes erschüttern. Dabei verfolgen Eltern und Erzieherinnen dasselbe Ziel.

Wir möchten, dass sich Ihr Kind bei uns wohl und geborgen fühlt!

Für das Kind ist es wichtig pünktlich abgeholt zu werden. In den Tagen der Eingewöhnung findet ein regelmäßiger Austausch zwischen den Eltern und dem pädagogischen Personal statt.