Kindergarten Blumenstrasse

Seitenbereiche

Über die Kindertagesstätte

Kurzvorstellung

 !!! Wichtige Bekanntmachung zum Thema Corona-Virus !!!

Liebe Eltern,

die KiTa ist bis zum 19. April 2020 geschlossen !!!

Eine Notgruppe ist bereits eingerichtet.

Informationen zur Notgruppe und welche Eltern Anspruch darauf haben entnehmen Sie den Newslettern in der Rubrik Aktuelles/Aktuelle-Elternbriefe.

Wir weisen hiermit explizit auf die Newsletter des bayerischen Staatsministeriums hin. Sie finden diese - in deutsch, englisch, französisch, italienisch und türkisch- unter folgendem Link:

https://www.stmas.bayern.de/coronavirus-info/index.php

Wir möchten Sie dringend bitten, diese Informationen zu lesen und sich an die gegebenen Vorschriften zu halten

 

Wir sind eine 3-gruppige Kindertagesstätte, welche aus 2 Kindergarten- und 1 Krippengruppe besteht.

Unsere Einrichtung verfügt insgesamt über 65 Plätze, davon sind 13 Plätze für die Krippe und jeweils 26 Plätze je Kindergartengruppe vorgesehen.

Die Krippengruppe (Käfer) betreut Kinder ab 1 Jahr.

In den Kindergartengruppen (Mäuse und Igel) werden Kinder ab einem Alter von 2,5 Jahren bis zum Schuleintritt betreut.

Jedes Betreuerteam einer Gruppe besteht sowohl aus Erziehern und Kinderpflegern.

Da wir uns als Ausbildungsstätte sehen, wird unser pädagogisches Team häufig von Praktikanten im sozialpädagogischen Seminar und Praktikanten der Berufsfachschule für Kinderpflege unterstützt.

Selbstverständlich integrieren wir auch entwicklungsverzögerte und behinderte Kinder in unserer Tagestätte.

Unser Team hat speziell für diese Einrichtung ein pädagogisches Konzept erarbeitet, welches  Sie ausführlich auf der Seite „Über uns“ finden.

Eingang Kita
Eingang Kita

Die jüngeren Kinder unterstützen wir dabei in die Gruppe hineinzuwachsen, Freundschaften zu schließen, soziale Fähigkeiten zu erwerben und eine eigene Persönlichkeit zu entwickeln.

Für die Mittelkinder führen wir ein spezielles Programm durch, welches verstärkt auf Grob- und Feinmotorik, Konzentration, Stifthaltung und Auge-Hand-Koordination eingeht.

Wir bieten den Kindern im letzten Kindergartenjahr ein Vorschulprogramm an, das gezielt die Bereiche Konzentration, Wahrnehmung, Sprache und Zahlenverständnis anspricht.

 

Zum Schluss möchten wir noch erwähnen, dass wir in engen Kontakt mit anderen Institutionen wie z.B. Frühförderung, Therapeuten, Grundschule usw. stehen und je nach Bedarf die nötigen Kontakte knüpfen können.